Geschichten aus dem Familienleben mit vier Kindern, einem Mann, einer Schwiegertochter, zwei Enkelkindern, einem Hund, zwei Katzen, dem schönsten Beruf der Welt, einem Garten, einer Nähmaschine, einigen Stricknadeln, Filzwolle, ...

Samstag, 19. April 2014

Frohe Ostern


 
wünsche ich Euch von ganzen Herzen.
 Vielleicht lässt sich ja die Sonne morgen etwas sehen.
Ansonsten viele schöne Begegnungen
mit innerer Sonnenqualität.

Liebe Grüße
Nula,


ich musste hier mal für eine Weile eine Pause einlegen.
Bin nicht einmal zum Lesen bei Euch gekommen.
Wenn das Schiff des Lebens stürmische Gewässer nimmt,
bleibt für die virtuelle Welt kein Überschuss.
Aber wir sind alle gesund,
das ist doch schon mal toll!
Und der Rest ordnet sich hoffentlich auch. 
 


Freitag, 14. März 2014

This Moment

inspiriert durch soulemama
{this moment - dieser Moment} -
Ein Freitagsritual. Ein einzelnes Foto - keine Worte. 
Einfache, besondere, außergewöhnliche Momente.

Dienstag, 11. März 2014

Light on

Der "kleine" Sohn mit dem aufgeräumten Zimmer wohnt wirklich in einer Werkstatt. Das habt ihr schon richtig erkannt. Er ist das absolute Do-it-Youself-Kind. Also gruppieren sich sein BMX-Rad, diverse Skate-Boards, Werkzeuge aller Art, Lederreste, Schrauben und andere Kleinteile rund um den Schlaf-Futon. Der gehörte vor kurzem noch seiner großen Schwester. Doch da sein Schlagzeug nun in ihrem Zimmer steht, musste ihr Futon weichen.

So wohnt also Töchterlein Groß im Tonstudio (Schlagzeug, E-Gitarre und akkustische Gitarre, Verstärker, Mikro,... herrschen hier vor), Sohn Klein in der Werkstatt und die Kleinste noch in der Puppenstube.

Aber der junge Herr Do-it-Yourself mag es trotz Werkstattcharakter seines Zimmers doch gemütlich. So ist diese besondere Beleuchtung entstanden.

Man nehme einen IKEA-Papierkorb, eine Ikea-Klemmlampe mit Energiesparbirne und schreibt den Namen seiner Lieblingsband (Mainstream können meine Kinder irgendwie alle nicht.) im entsprechenden Style aufs Papier.


So, ab damit zum Creadienstag.