Freitag, 5. November 2010

Waren nicht eben ...

die Temperaturen unvorstellbar warm,

die alten Gemäuer beeindruckend und geschichtsträchtig,

die Feigen süß und saftig,

der Granatapfel noch nicht reif,

der Sonnenuntergang nach 22.00 Uhr,

der Blick für die Romantik des Augenblicks nicht verstellt,

und die Felsen wild zerklüfet.

Waren nicht eben noch Sommerferien?


Wo ist die Zeit nur schon wieder hingerannt? - Die Herbstferien sind gleich vorbei...
und noch soooooooooo viel Ideen, die ich so gerne umsetzen möchte.
Wo ist der Keil für den Tag, damit da noch ein paar Stündchen dazwischen geschoben werden können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen