Donnerstag, 12. April 2012

Mutige Vornahme

wenn ich an mein Zeitkonto denke, aber...

Corinna bietet wieder einen tollen Kurs an und ich habe mich mal ganz mutig angemeldet.
Mal sehen, ob ich mir zu viel vorgenommen habe.
Dann kann ich ja immer noch die Pfingstferien zum Filzen nutzen.




Kommentare:

  1. Diese Idee ist ja klasse. Beim Filzen kommen so tolle Arbeiten heraus.
    Genau wegen meinem Zeitkonto und der damit verbundenen Erschöpfung muss ich mich zügeln, werde aber mal bei Dir schauen was aus dem Kurs geworden ist. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nula,
    ich habe mich über deine Zeilen gefreut ;-)
    ja, Osterwasserschöpfen das wäre auch noch ein tolles Ritual, v.a. die am Morgen erwachende Natur so hautnah zu erleben, da fühlt man sich der Auferstehung bestimmt noch ein groooßes Stück näher.
    Lustig fand ich, dass wir gard am Abend zuvor Krabat geschaut hatten (Den Film hat der Osterhase uns gebracht ;-) . er hat für uns eine besondere Bedeutung, weil wir hier in der Lausitz leben, wo er spielt, und dann sehe ich den Filmausschnitt bei dir ;-)
    Viel Spass beim Filzen und genügend Ausdauer und wirkliche Zeit, um es tatsächlich wohltuend fühlbar genießen zu können.
    Herzliebe Grüße und ein schönes Wochenende
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, Nula,
    ich war in den Ferien und jetzt musste ich doch schnell mal nach deinen verschickten Pflanzen sehen... da bin ich aber froh, dass die doch noch heile angekommen sind, viel Glück beim Wachsen, ihr Pflänzchen!
    Der Filzkurs sieht gut aus, mich erinnert der Stil an einen Kurs, den ich über die freie Kunsthochschule Nürtingen mal gemacht habe, bei Mati Czille, einer Ungarin, ich hoffe, ich schreibe ihren Namen richtig. Zur Zeit komme ich nicht zum Filzen, alles geht eben nicht ; ))
    ganz liebe Grüße in den Schwarzwald schickt dir, die JULE

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nula,
    ja, das mit der Zeit ist immer nicht so einfach, ich hoffe, dass du bei dem bestimmt supertollen Kurs die Zeit ganz einfach vergisst und du ihn gaaaaanz doll´geniessen kannst ;o)!Für deine zarten Pflänzchen drücke ich ganz,ganz fest die Daumen ;o)!Alles Liebe,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nula, so ähnlich ergeht es mir auch. Ich habe mich angemeldet dabei reicht meine Zeit gar nicht, soviele Ideen und soviel zu tun. Aber irgendwann kann ich dann mit Muße filzen, außerdem liebe ich Corinnas Anleitungen, sie sind immer soo schön gestaltet.
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nula, danke für Deinen Besuch bei mir...jetzt wußte ich erst nicht, in welchem Deiner blogs ich kommentieren will..ich würde mich freuen, wenn Du mir Deine Meinung zu dem Buch erzählst, solltest Du es wirklich lesen...herzliche Grüße, Anu

    AntwortenLöschen