Mittwoch, 6. Juni 2012

Darf ich vorstellen

vorgestern noch hier zu sehen. Und ich wusste sofort, sie möchte unbedingt zu mir.

Und heute ist sie bereits bei mir angekommen.


Ich habe die junge Dame eingestellt. Welche Aufgabe sie übernehmen wird,
könnt ihr hier lesen. Ach, ich freu mich so!

Aber die Kleine ist auch zu zuckersüß,
zu oft darf ich mir ihre anderen Abenteuer nicht ansehen,
sonst besteht Suchtgefahr.

Die Krankenschwester Paulina kam in einem wunderschön und liebevoll eingepackten Päckchen an und hatte statt Kopfwehtabletten noch Zuckerschiffchen im Gepäck, da hat eins gleich die Stimmung unserer Pubertierin versüßt.

Danke Dir, liebe Petra.

Kommentare:

  1. ...ich bin mir absolut sicher, dass sie sich bei euch wohlfühlen wird, aber sowas von und darüber freue ich mich riesig ;o)!Herzlichen Dank, für diesen liebevollen post und ganz viel Freude und Abenteuer mit "Schwester Paulina" ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schreibe Dir, was die Kinder zu ihr sagen.

      Liebe Grüße
      Nula

      Löschen
  2. Ach, ist die süß! Als die Kiddies noch klein waren, habe ich auch gerne Puppen genäht. Leider habe ich nun keine Lust mehr dazu, dabei bin ich doch nun Oma und das würde sich anbieten. Na, vielleicht kommt das ja noch wieder.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen