Montag, 6. August 2012

"Der Sonnenschirm ist angebunden...

... sonst würde er sein eigenes Geschäft eröffnen."

Töchterlein Eins hat uns heute sehr geholfen. Wir hübschen gerade unser Zuhause auf, weil wir bald für die Ferien unser Haus mit einer Familie aus den Niederlanden tauschen werden. Die Pubertieren hat sich nun an den Computer gesetzt und unseren Ordner mit Informationen zum Haus, dem Garten und der Umgebung überarbeitet. Wir tauschen nun schon seit fünf Jahren und der Ordner war noch ganz auf dem alten Stand. In dem Zuge hatte sie beschlossen, alle Seiten auch ins Englische zu übersetzen. (Bisher waren sie nur auf Deutsch. Aber wie haben ja schon mehrfach ins europäische Ausland getauscht.)

Unser Schirmständer ist für den großen Landhausschirm etwas klein. Deshalb haben wir ihn auch oben befestigt. Er ist an einem Ast der großen Kiefer festgebunden. Darum kann der Schirm aber  nicht verrückt werden. Nun formulierte unser Töchterlein den Satz:

"Der Schirm ist festgebunden, sonst würde er sich selbständig machen." Dann trug sie diesen Satz in ein Übesetzungsprogram ein. Zur Sichheit übersetzte sie den englischen Satz wieder zurück ins Deutsche. Heraus kam: "Der Schirm ist angebunden, sonst würde er sein eigenes Geschäft eröffnen."


Falls ihr nächste Woche einen Schirm trefft, der einen Laden aufmachen will, schickt ihn einfach zurück in unseren Garten.

Kommentare:

  1. ...ich bin ja heute so unendlich müde, weil ich keine FRühaufsteherin bin ;o), aber weil ich gerade so lachen musste, jetzt doch viel wacher , herrlich ;o)!Und das mit dem tauschen finde ich ja weltklasse, habe ich auch schon mal drüber nachgedacht ;o).Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich musste jetzt ja doch mal herzlich lachen. Also wenn ich dem Schirm begegne, werde ich ihn weiter empfehlen, lach.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen