Montag, 5. November 2012

" Pubertät ist...

. . . wenn die Wellen der Emotionen über die Ufer der Seele branden. 
und sich über die arme Umwelt in Sturzbächen ergießen." 

***

Heute würde ich Tochter Eins gern in ihre neue Tasche setzen 
und diese fest verschließen.

*

Es ist eine OM - Übung. 

Es ist eine OM - Übung. 

Es ist eine OM - Übung. 

Es ist...


OM



OM



OM



OM



OM



Na ja, vielleicht reicht ja auch eine große Tüte Humor. Hat jemand vielleicht gerade eine übrig?




Liebe Grüße
Nula

Kommentare:

  1. Hallo,
    hört sich grundsätzlich sehr spannend an, 4 Kinder + Enkeltochter + Mann + Hund. Bin über das Siebenzwergehaus auf Dich gestoßen.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gerade auch nur sehr mitfühlende und mitübende Tüten. Manchmal müssen wir dann über uns beide lachen, vor allem, wenn wir uns besonders grimmig anschauen...

    Ach, ich such mir dann auch schon mal ´ne Tasche, äh Tüte...

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß der Spruch ist nervig ... Aber es wird besser! :-)
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  4. Hihi - ich hab hier auch eine sehr emotionsspontane Teenietussi ;)
    Töchterliche Pubertät meets mütterliches PMS... seeeehr spannend *grmpf*

    Liebe, hormongebeutelte Grüße vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
  5. Schreib ein Schild: "zu verschenken" und klebe es an ihre Stirn.... Vorschlag von einer Bekannten bezüglich ihrer Tochter.... in solchen Zeiten durchaus nachvollziehbar!!!!!
    Ja Humor ist da wichtig, ABER - das bringt die netten Pupertiere erst Recht auf die Palme!!!!! Zur Not Kind vor die Tür zum Auslüften - falls das nicht klappt - selber zum Auslüften gehen?
    Ich kann Dir hier eine "fast" freie Zone anbieten - mit einem Hütehund, der bei Streit immer bellend dazwischenfährt. Hilft auch immer ungemein, da man Konflikte nicht mehr laut austrägt!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  6. Du bist nicht allein..... wir sind viele! Leidende Mamas, mein ich nun.
    Mit Humor geht es wirklich am besten, und doch bringt dann oftmals mein Humor das Mädel zum weinen, schimpfen, böse schauen....
    Hier sind wir mittendrin, ich hab so gehofft, es geht an uns vorbei. Kannst Du Dir vorstellen, dass Lisa nie schwierig war. Sie war so ganz anders in der Pupetät, dafür kommt es bei den Kleinen nun um so heftiger!
    mitfühlende Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Kauf dir selber heute einen schönen Blumenstrauss!

    AntwortenLöschen
  8. durchatmen, nen Latte Macchiato schlürfen, dran denken: Du bist NICHT alleine;-) ich pack Dir ne große Tüte Gelassenheit mit etwas Humor und den richtigen Sätzen im richtigen Moment...denn Humor ist wichtig, Strenge aber auch, da das Mittelmaß zu finden, ich such es auch noch:-) Ganz liebe, verständnisvolle Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nula,

    das würde ich manchmal gern mit meinem Mann machen, aber bei dem ist es ja die Pubertät schon lange nicht mehr...

    Mein Großer, der im frischen pubertären Alter ist, hält sich dezent zurück. Ist wohl eine Folge der Woche-allein-mit-Papa-und-Mama-nur-am-Wochenende-Situation. Ich bin echt froh drüber.

    Aber ich verstehe dich gut, erinnere mich noch an meine "Jahre". Du schaffst das!

    Aufmunternde Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Du bist nicht alleine! Das hilft mir immer: "Ich bin nicht alleine, andere Töchter sind auch so." ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nula,
    es hilft immer ein wenig Abstand.
    Hiermit biete ich Dir ganz offiziell Asyl an. Eine Tasse Kaffee, ein leckeres Plätzchen, ein lästernder Plausch über unsere lieben Monster und ich bringe Dich sicher wieder zum Lachen.
    Du hast mein Mitgefühl, denn meine Ziege ziegt so arg, dass ich mir die Haare raufen könnte.
    Gib nicht auf. fühl Dich umärmelt.
    Ganz liebe Grüße Kirsten

    P.S. Macvh ein Foto von ihr und setze es in ebay. Grins!!!

    AntwortenLöschen