Donnerstag, 20. Dezember 2012

Lesen ist gefährlich

Ich wusste es schon immer. Aber bisher dachte ich, es ist gefährlich weil man dabei die Zeit vergisst.
Weit gefehlt.




Unsere Jüngste hat sich beim Bücherstapel umsetzen den Finger gebrochen.
Sie ist ja auch so eine Leseratte wie ich. 




Der Bücherstapel hier reicht für zwei bis drei Tage . . .
und einen gebrochenen Finger.

* * *

Wenn die Ferien so weitergehen, gehe ich lieber gleich wieder in die Schule.


* * *

Danke für eure lieben Zahnwünsche. Sie scheinen zu wirken. Toi, toi, toi . . .
Hin und wieder puckert es noch ein wenig, aber es ist deutlich am Abklingen. 

Kommentare:

  1. Liebe Nula,
    irgendetwas machen deine Lieben und du verkehrt, ihr sollt die Ferien GENIESSEN ;o)!Tz, was ist denn das für ein komischer "Zauber" der sich da gerade bei euch herum treibt?!Ich wünsche euch von Herzen, die wundervollsten Ferien, ohne Schmerzen, Unfälle und anderen doofen Dingen, sondern nur prall gefüllt mit weltallerschönsten Momenten ;o)!Alles Liebe,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nula,
    Ihr macht wirklich Sachen. Aber es war war bei uns auch schon öfter so.
    Kaum kommt man ein wenig zur Ruhe wird irgendwer krank.
    Da ist deine Tochter genauso eine Leseratte, wie ich als Kind.
    Solche Bücherstapel habe ich mir als Kind alle paar Tage aus der
    Bibliothek geholt :-) meine Kinder haben das leider nicht geerbt.
    Ich wünsche deiner Tochter gute Besserung und dir und deinem Zahn auch.
    Habt jetzt erstmal schöne Tage und genießt sie :-)
    Ganz viele liebe Weihnachtsgrüße Urte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nula,
    aus der Ferne schicke ich Deiner Tochter ganz viele Besserungswünsche und keine Schmerzen. So ein Ärger.
    Dir wünsche ich Gelassenheit und Ruhe. Zum Glück heilt alles bei Kindern besser.
    Fühl Dich gedrückt. Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nula,

    oh je, das auch noch. Ich wünsche deiner Kleinen gute Besserung.
    Ber jetzt kommen die Feiertage, alles wird gut. Geniesst die Zeit und lasst es euch gut gehn.

    Toll wenn Kinder so viel lesen. Bei uns teilt sich das auf.Wir haben richtige Bücherwürmwer hier und dann wieder Kinder die gar nicht gern lesen. Komisch, wo wir so viel vorgelesen haben.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nula, ach du Arme! Das gibt's ja wohl gar nicht! Grad lese ich noch deinen Zahnpost "nach", (komme grad nicht so zum bloggs lesen, wie sonst...) und nun auch noch das. Was soll man da wünschen? Gute Nerven und eine liebe Familie, ruhige Tage und ganz wenig , am besten gar keinen Stress! und dann dringend wieder ruhigere Fahrwasser mit der Schule im Januar!!! sei ganz herzlich gegrüßt, deine JULE

    AntwortenLöschen
  6. Oje, da hattet ihr ja Pech im Doppelpack... ich wünsche dir vor allem, dass dein Zahn keine Extra-Probleme macht und du schmerzfreie Weihnachtstage genießen kannst! Kinderfinger heilen im allgemeinen gut, und vielleicht entdeckt deine Tochter auch eine gute Seite an ihrem Missgeschick: mit bandagierter Hand kann man zumindest nicht zur Arbeit herangezogen werden...;-)
    Trotz allem ein frohes Fest mit viel Weihnachtsfreude!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Oh nein!!! Gute Besserung für die Tochter.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nula,
    nasowas... was ist denn bei euch los???
    Ich wünsch euch nun erholsamere und ruhigere Weihnachtsferien
    liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen