Samstag, 1. Juni 2013

Liebe Tinki



wie sehr habe ich mich immer gefreut, wenn ich deinen Blog aufrief. Das Puppengesicht in deinem Profil zauberte jedesmal ein Lächeln in mein Gesicht. Wie gern las ich deine Blogeinträge. Was du alles konntest, welche Ideen du hattest, was alles zur Tat wurde - ich konnte oft nur ehrfürchtig staunen... und wie sehr haben deine Kommentare auf meinem Blog mein Herz berührt. Nie sind wir uns begegnet und doch sind wir uns begegnet. Ein merkwürdiges Phänomen beim Bloggen.

Liebe Tinki jetzt bist du nicht mehr da. Unfassbar! Unvorstellbar.

Ich wünsche Deiner Familie viel Kraft.

Nula




Kommentare:

  1. Es ist so unglaublich ....
    auch wenn man sich "nur" in der Bloggerwelt begegnet wird man auf eine besondere Art vertraut. Dieses plötzliche "Gehen" von Tinki macht mich erschrocken.
    Ich wünsche Ihrer Familie viele Arme die sie halten
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Nun musste ich schlucken.
    Ich kannte ihren Blog nicht
    und trotzdem berührt es so.
    Urte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nula,
    ich habs heute per mail erfahren, bin grad erst aus den Ferien zurück und es macht mich einfach nur traurig. so viele Gedanken kommen dann....ganz liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  4. Nein! Ganz zufällig bin ich auf deinen Post gestoßen. Das kann doch gar nicht wahr sein! Ich hatte mit Tinki mehrmals Kontakt, zuletzt hatten wir einen schönen kleinen Kreativtausch. Die von ihr ertauschte pflanzengefärbte Wolle habe ich häufig in der Hand... Ich bin sprachlos und sehr betroffen! Alle meine Gedanken gehen zu ihrer Familie...

    AntwortenLöschen