Montag, 26. August 2013

Glück

Wenn das Antibiotikum wirkt, das Fieber schwindet, die Schmerzen auch...und ich - zwar irgendwie noch in Zeitlupe - mich wieder durch die Welt bewege.

Vielen lieben Dank für eure lieben Genesungswünsche!
Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Dieses Mal war das Antibiotikum so rechtzeitig im Einsatz, dass es nicht so dramatisch wie bei den letzten 3 Erysipelen wurde. Welch ein Glück und welch Freude kann das Gefühl auslösen, dieses Mal nicht ganz so arg gebeutelt zu werden! Ich passe auch ganz brav auf, dass es keinen Rückfall gibt.





Kommentare:

  1. Mensch Nula, das ist eine gute Nachricht und ich freue mich so sehr mit dir!! Gestern habe ich immer wieder an dich gedacht und gehofft, dass deine Schmerzen bald vergehen. Nun wünsche ich dir, dass du Tag für Tag wieder mehr zu Kräften kommst und die letzten Ferientage noch genießen kannst. Die Erleichterung, wenn üble Schmerzen nachlassen, kenne ich von früheren Kopfschmerztagen (Gott sei Dank habe ich die nicht mehr - manches wird anscheinend auch besser im Alter) :-)

    Alles Gute und liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie gute Nachrichten, nun möge es schnell ganz aufhören mit den Schmerzen und die Ferienlaune zurückkommen!!! Alles Liebe Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nula,
    schön, dass es Dir wieder besser geht. Nun kannst Du die Ferien doch noch genießen. Pass gut auf Dich auf!
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nula,
    gute Besserung wünsch ich dir.
    Ja, pass gut auf dich auf und bewahre dir diese Kraftquellen, die dich so dankbar und optimistisch denken lassen.
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ja - unbedingt aufpassen - immer schön laaaaangsam!!!! Erhol dich gut! lg

    AntwortenLöschen
  6. Da hat das viele Denken an Dich geholfen.
    Gute Besserung weiterhin.
    Grüße von Roswitha

    AntwortenLöschen
  7. Ich sehe gerade bewusst in meiner Seitenleiste das Foto der Biene, die ja auch ein Antibiotikum herstellt, auf der Kugeldistel. Die Kugeldistel mag ich nämlich sehr. Ich habe sie aber aus meinen Garten-Kübeln genommen, da sie einfach zu groß wurden.
    Ein tolles Foto. Womöglich fühlst Du dich noch ähnlich zart und durchscheinend in Deinem Zustand.
    Liebe Grüße, Roswitha

    AntwortenLöschen
  8. Oh je du Ärmste, da machst du was mit. Wie schön, dass das Antibiotika angeschlagen hat und es dir wieder besser geht.
    Ich wünsche dir eine rasche Genesung und noch ein paar schöne letzte Ferientage!
    Herzlichst,
    Gina

    AntwortenLöschen
  9. Oh je das lese ich ja jetzt erst du arme.Ich wünsche dir Gute Besserung,werde schnell wieder gesund.Schön das dein Antibiotika schnell anschlägt .
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Auch von mir viele Genesungswünsche. Kaum ist man kurz weg passiert Dir gleich so was "unnötiges". Das tut mir leid ... liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Och Mensch Du Arme, dann wünsch ich Dir wenigstens jetzt schnelle Besserung und vor allem keinen Rückfall. Nimm Dir die Zeit zur Ruhe, so oft es geht.

    Nen ganz lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  12. Schön, dass es dir besser geht. Genieße es und ich halte ganz fest die Daumen, das es jetzt auch weg geht und bleibt.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen