Samstag, 7. September 2013

Reinigungshunde

Ich habe mir zum Wischen nach Jahren des Scheuerlappens schwingens, einen Wischmop zugelegt und habe begeistert meiner Mutter vorgeschwärmt, wie toll das Teil funktioniert. Nun hat sie sich auch einen gekauft. Als sie heute mit Töchterlein klein telefonierte, hat sie ihr erzählt, wie gut sie es findet.

Töchtelein klein dann zu uns: "Oma ist von ihrem Wischmops total begeistert."


Kommentare:

  1. Unter einem "Wischmops" könnte man sich vielleicht sowas Ähnliches vorstellen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Puli :-)

    AntwortenLöschen
  2. So, so...Oma ist also auf den Hund gekommen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Der Wischmops - eine Mischung aus Vizsla und Mops? ;-), heute wird ja alles gekreuzt und teuer verkauft ;-))
    Kindermund ist immer wieder toll. (Aber viele Erwachsene kennen ja auch den guten alten Mopp nicht mehr...)
    Aber Reinigungshunde gibt es bei uns tatsächlich: die Küchenretriever. Fällt was Essbares runter, wird es gleich spurlos und zu "wohltätigen" Zwecken entsorgt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, wir haben auch einen Küchenterrier. Aber er muss wohl mal einen neuen Bezug bekommen, denn er haart.

      Löschen
  4. Ach ja, die kleinen Helfer im Haushalt! Bestimmt verwandt mit den Spülmäusen.

    AntwortenLöschen
  5. Danke!! Ich habe schallend gelacht! Der Wischmops - das neue Haustier!

    Liebe Grüße

    Julika

    AntwortenLöschen
  6. Na, liebe Nula, das schick doch mal zu Spielpauses Kindermund-Sammlung, so süß, diese neue Mops-Rasse ;-) Lieben Gruß Ghislana
    (http://spielpause.blogspot.de/2013/09/kindermund-der-sechste.html)

    AntwortenLöschen
  7. :-) Kennst du das Lied: Ein Mops kam in die Küche und stahl dem Koch ein Ei...." Das kann dir nicht passieren... lg

    AntwortenLöschen
  8. hehe. süß!
    kindliche versprecher sind schon was tolles
    - immer wieder. ;)

    mit lieben grüßen,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, ja so'n Tier haben wir auch! Die Kathi hat es, als sie klein war, auch immer so genannt!

    Liebe Grüße vom
    Landei

    AntwortenLöschen
  10. Auch nicht schlecht.Ob ich meine 2 auch zu Wischmops umfunktionieren könnte???
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Das klingt sooo süss! Wenn sie nun auch noch ganz allein ... na ja, träumen darf man ja mal, oder?
    ich wünsche Dir eine schöne Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Süß, der Ausspruch, was Kinder sich immer so zusammenreimen ist einfach nur herrlich!!
    Hast du schon Post bekommen?
    Ganz liebe Grüße, und ein schönes Wochenende, cornelia

    AntwortenLöschen