Mittwoch, 22. Januar 2014

Leckere Überraschungskiste

Wir wohnen ja recht ländlich, so sind die Einkaufsmöglichkeiten - vor allem in Bio-Qualität - nicht so üppig gesät und immer mit Fahrerei verbunden. Unser Lieblingsladen ist ein kleiner Naturkostladen in der nächsten Kleinstadt, der auch Menschen mit Behinderungen beschäftigt. Hier wird man persönlich begrüßt, das Einkaufstempo ist so, dass man gern wieder kommt und oft gibt es auch noch eine Einladung zum Cappuccino. Aber wenn unser "Alltagshamsterrad" dreht, ist es nicht immer leicht, zu den Ladenöfffnungszeiten hinzukommen.

So war ich über die Einladung von "bringmirbio" erfreut, diesen Onlineversand zu testen. Früher wurden wir oft von einer Abo-Bio-Gemüsekiste aus der Nähe beliefert. Aber der gemüsige Inhalt traf nicht immer die eingeschränkten Geschmacksnerven unserer Kinder. Und ein "Dies nicht - und das nicht - und das auch nicht - Abo" wurde mir auf die Dauer zu umständlich. Als tegut vor vielen Jahren Biolebensmittel versendete, hatten wir das schon einmal ausprobiert und waren damals sehr zufrieden. Da hatten wir aber immer nur Hülsenfrüchte, Getreide, Nudeln, Nüsse, Rosinen,.. also Trockenwaren bestellt, die deutlich günstiger waren als im Bioladen im dem Ort, in dem wir damals wohnten. Das Angebot von "bringmirbio" geht darüber weit hinaus.

Zum einen gibt es vielfältige Kisten, die die verschiedenen Bedürfnisse ganz unterschiedlicher Naturkostkunden zu berücksichtigen versuchen. Aber man kann auch ganz individuell seinen Warenkorb füllen. Unser Einstieg war das Probierpaket "Kühlschrank leer". (Zur Zeit wird dieses Probierpaket nicht angeboten.) 

Unsere Jüngste war die Auspackerein und hoch erfreut über die Köstlichkeiten, die zum Vorschein kamen:

Alles war so gut verpackt, dass es heil und frisch bei uns ankam. Das Gemüse und das Obst waren knackig. Die Kräutercreme wurde auf dem Weg zu uns mittels Kühlpads gekühlt. Die Mischung dieses Paktes ist gar nicht so schlecht, wenn der Kühl- und Vorratsschrank leer sind, weil man vielleicht gerade im Urlaub war. Aber auch keine zwingend notwendige Zusammenstellung. Ich bin mehr eine "à la carte"- Einkäuferin. So werde ich wohl demnächst wieder einmal auf den Versand zurückgreifen, denn in den nächsten vier Wochen ist wegen der vielen Termine (Kollegiumsarbeit, Weiterbildung, und noch mal Weiterbildung, Pädagogischer Samstag für neue Schuleltern) kein typischer Wochenendeinkauf realisierbar. Da ist doch so eine Möglichkeit gar nicht schlecht, zumal bringmirbio ein super tolles Käseangebot hat, dass wir schon ein paar Mal ausprobiert haben.

Toll finde ich auch die Kochplaner-Kiste. Jede Woche gibt es für 5 Wochentage Rezepte mit den passenen Zutaten frei Haus, denn ab einen Bestellwert von 60 Euro liefert bringmirbio Versandkosten frei. Aber für meine Mäkelliesen und mein Mäkelfritz ist das nichts. Wir sitzen stattdessen seit einiger Zeit immer donnerstags zusammen und planen mit allen gemeinsam die Mittagsgerichte der kommenden Woche. So sind die langen Zähne mittags doch deutlich seltener geworden und meine mittags recht blank liegenden Nerven werden auch geschont.





Kommentare:

  1. Ich hab schon viel davon gehört und überlege auch schon länger da mal was zu bestellen.Auf der Internetseite war ich auch schon.Für mich alles auch verlockend weil hier auf dem Land gibt es auch keine Bioläden und ich müsste unendlich weit fahren.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Neuzugezogen ins Ländliche und noch ohne Fahrzeug, fehlt mir die Versorgungsmöglichkeit mit frischen Produkten bzw ein Bioladen in der Nähe.
    Deshalb habe ich bringmirbio auch schon getestet und bin total begeistert von der Frische und Qualität der Ware und ratzfatz gings auch. Bis mich der eigene Garten beliefert, lasse ich mich alle 14 Tage beliefern
    Herzlichen Gruß
    Joona

    AntwortenLöschen
  3. Hallo zusammen, das freut uns sehr. Hier ein 5% Gutschein für alle die uns noch nicht kennen: 6PS6-RQU7-6CVP-AVJ9 und bisherige Kunden erhalten bis 02.02.2014 Ihre Lieferung versandkostenfrei: H44H-Z2K7-FXLL
    Viele Spaß beim ausprobieren! Zu empfehlen sind auch unsere neuen Produkte rund um die Asien-Woche. Viele Grüße Luisa

    AntwortenLöschen
  4. Bei gucke ich alleine wegen des tollen Headers schon gerne rein - aber - die Kiste ist auch spannend - mal schauen ob du dabei bleibst.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  5. Mich hält nach wie vor die Tatsache, dass erst alles quer durch Deutschland zu mir geliefert werden muss, davon ab. Ich habe das auch schon gemacht, denn es ist einfach auch praktisch, weil wir auch zum nächsten Ort fahren müssen, um einzukaufen. Aber irgendwie ...

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nula,
    das ist ein interessanter Link!
    Werde gleich mal schnökern gehen :-)
    So eine Biokiste könnte ich hier auch gebrauchen.
    Bioläden sind einfach zu weit und umständlich
    zu erreichen.
    Ganz viele liebe Grüße zum Wochenende
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nula,
    das ist eine interessante Alternative. Ich hab zwar genug Zeit zum Einkaufen und bekomm Frisches gut auf dem Markt, aber für maches muss ich quer durch die Stadt zum Bio-Laden fahren. Was zeitaufwändig und nach Feierabend oft nervig ist. Ich werde mal schauen, ob sie haben was ich brauche. Warum es sich nicht einmal im Monat schicken lassen.
    Lieben Gruß + danke für den Tipp!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. ich staune immer wieder, was man so erleben kann,

    beste Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen