Sonntag, 19. Januar 2014

Wintergrüße in nebelgrau und schneeweiß


So richtig will das ja bisher mit dem Winter nicht klappen. Für mich könnte es auch weiter gern so bleiben! Gern auch mit etwas Sonne am Nachmittag. Heute wollte der Nebel jedoch nicht richtig weichen.


Vor allem an den Bergspitzen hing er fest.

Aber Söhnlein "Klein" wollte doch sein neues, selbstgebautes Fahrzeug ausprobieren. Zum Glück gibt es ja unseren Hausberg. Und der Gipfel ist Schnee bedeckt.

Hier ist Söhnlein "Klein" noch voller Vorfreude. Er hatte die Räder aus seinem BMX-Rad herausgebaut und zwei Skateboards zerlegt. Die Skateboards baute er anstelle der Räder ein.
Und ab ging die Fahrt!

Ehrlich gesagt war ich nicht nur erstaunt darüber, dass das Teil wirklich fuhr, sondern auch, weil Söhnlein hinterher problemlos schaffte, das BMX-Rad wieder fahrtüchtig zu bekommen.

Und für euch noch etwas winterlichen Puderzucker:









Kommentare:

  1. Bin ja kein Winterfreund, aber das Rodel-Fahrrad finde ich supercool. Auch das handwerkliche Geschick vom Söhnlein finde ich echt erstaunlich.
    Danke für die Grüße!
    Judy

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    na, das ist ja mal ein cooler Handwerker :-) da wär ich auch erstaunt gewesen. Super!
    Liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hach sind das tolle Fotos! Und das Mobil ist eine klasse Idee! Ich persönlich brauch den Schnee ja nicht, aber meine Kinder warten so sehr darauf - das tut mir schon ziemlich leid. Hier ist sogar der "Hausberg" in Altenberg grün! Lg

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nula,
    oh wie schön, Ihr habt Schnee ! Hier ist es leider eher frühlingshaft !
    Da hat Dein Sohn sich ein tolle Gefährt gebaut, Hut ab, klasse !
    Schöne Winterbilder, danke für´s zeigen, so haben wir wenigstens etwas Schnee !;-)
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hej Nula,
    schön wieder von Dir zu lesen. Da habt ihr aber eine Menge "Winter"! Nicht nur so ein paar Brösel wie wir.
    Söhnchen "Klein" ist ja richtig tüchtiger Ingenieur. Das begeistert mich, wenn Kinder so viel Initiative haben und Durchhaltevermögen!

    Herzlich
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee allein ist schon klasse und das BMX-Rodel-Rad dann auch funktionstüchtig zu bauen (und wieder in den Ursprungszustand zurückzuführen) finde ich wirklich toll!
    Mach´s gut,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Das sieht nach Spass aus.
    Wir haben nur Nebel, feucht, grau ....
    Schön von Dir zu lesen .... liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Wie toll ist das denn!?! Radelrodeln - genial!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Nur gut, das es die Kraft der Herzen gibt.
    So ist dann doch noch etwas Farbe in
    deine weiß-graue Wintergeschichte gekommen.
    Soviel Schnee hatten wir in diesem Jahr noch nicht,
    aber ich vermisse ihn auch nicht.
    Wenn ich dann doch Sehnsucht bekomme,
    scheue ich mir deine Fotos von heute an.
    Vielen für's Zeigen und für deine Geschcihte,

    egbert

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nula, na, das ist ja ein irres Gefährt!!! Toll!!! und was den Schnee angeht, da fühl ich die Fragen aufkommen: ist der echt, kann man den mal anfassen? ist ja nicht zu glauben, aber hier hängt nur die Nebelsuppe. irgendwie habe ich so das Gefühl: jetzt muss er dann auch nicht mehr kommen, der Schnee, aber ich denke, das ist noch nicht ausgestanden mit dem Winter...- ganz liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen