Montag, 22. Mai 2017

Schau ins Land

Vom Schauinsland, Freiburgs Hausberg, hat man wirklich einen herrlichen Ausblick. Der beginnt schon bei der Fahrt mit der Seilbahn und setzt sich bei der Wandrung fort. Das ist schon sehr besonders, dass ich dieses wundervolle Erlebnis in der vergangenen Woche sogar während der Arbeit haben konnte. Was habe ich doch für ein Glück! Und jetzt nehme ich euch einfach auch mit.

Heimatkunde - mal ganz als Heimat wirklich erkunden.


So eine Seilbahnfahrt ist schon aufregend, vor allem für die Kinder, die noch nie zuvor Seilbahn gefahren waren. Freiburg bietet die längste Umlaufseilbahn Deutschlands. 3600 m ist die Strecke lang. Von der Talstation in Horben bis zur Bergstation auf dem Schauinsland werden 746 m Höhenunterschied überwunden. Ungefähr 20 min dauert die Fahrt in schwindelerregender Höhe...und der Ausblick ist wunderschön. Die Schwarzwaldberge haben etwas sehr heimeliges für mich.


Kein Ausflug ohne leckeres Vesper! Wer wandern will, muss sich auch stärken...


Hier geht es lang...wir wollen zum Schniederlihof. Es geht bergab, bergauf. Ein Stückchen geht es recht steil bergab.


Und bald ist das alte Schwarzwälder Bauernhaus, das heute ein Museum ist, zu sehen.


Wir lernen eine neue Art, die Himmelsrichtung zu bestimmen, kennen. Hier im Schwarzwald sind die Hausdächer nach Westen - der Wetterseite - bis zum Boden gezogen.


Der Rückweg, länger, aber nicht ganz so steil wie der Hinweg, beschert noch einmal herrliche Ausblicke.


Hier möchte man doch gerne Bienchen sein.

Kommentare:

  1. eine schöne Wanderung hast du emacht. Ich kenne den Schwarzwald aus vergangenen Zeiten- einmal der Feldberg und Schauinsland im Winter und den Nordschwarzwald aus Sommerurlauben, Gengenbach ist fest verankert::))
    Bei deinen Fotos ist die Löwenzahnwiese sehr einladend ::))
    Gruß zu dir und danke für deinen Kommentar bei mir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  2. Da oben bin ich immer wieder gern gewesen. Wir erlebten die Aufstiege stets bei Sonnenschein. Die Aussicht ist wirklich traumhaft, gleich in welche Himmelsrichtung.
    Freiburg im Breisgau mag ich auch sehr. Kennst du die Brauerei Feierling? Die Markthalle mit ihren kulinarischen Verwöhnständen aus aller Welt zieht mich jedesmal an, wenn Freiburg auf dem Plan steht. Auch die kleinen Wasserläufe in der Altstadt liebe ich, besonders an den heißen Sommertagen. Ach, ich höre lieber mit dem Schwärmen auf......

    dir einen schönen Abend mit möglichst viel Ruhe,
    egbert

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Fotos und Impressionen.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, verdammt lang her, dass ich mal dort war ( als die Tochter in FB studiert hat ). Aber jetzt bin ich dank dir ( trotz Hüftgelenksarthrose ) noch mal auf den Berg gekommen 😄
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Auf dem Feldberg war ich schon mal, aber auf dem Schauinsland noch nie. Danke, dass ich online mitkommen durfte. Es ist grandios.
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Eine ganze Weile ist es her,
    liebe Nula,
    seit dem einzigen Aufenthalt im Schwarzwald.

    Die Bilder sind eine Augenweide!

    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Ausblicke und eine Löwenzahnwiese zum Verlieben!
    Herzliche Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den wunderbaren Rundgang. Vor vielen Jahren habe ich 2 Semester in Freiburg studiert und den Schwarzwald liebe ich sowieso.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön in´s Land geschaut habe ich heute bei dir, dank dieses Beitrages und dabei Dächer entdeckt die bis zum Boden gehen und ach, so eine Seilbahnfahrt ist doch etwas wunderschönes!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nula.Herrlich so eine Schwarzwaldtour mit schönen Ausblicken. Vor langer Zeit waren wir auch mal im Schwarzwald mit den Kindern auch auf dem Feldberg. Schöne Erinnerungen.
    Schöne angenehme Woche und liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  11. Der Berg hat seinen Namen tatsächlich verdient.
    Ich war früher auch ab und an im Schwarzwald unterwegs, aber so ein Haus habe ich noch nie im Original gesehen. Finde ich interessant und besonders.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Ein toller Bericht und sooo schöne Fotos!
    Ich liebe es selber sehr von oben auf die Landschaft zu schauen.
    Ich wollte Dir noch Danke sagen für den Tipp über die Einrichtung. Ich habe angefangen mich damit zu beschäftigen. Wenn Du noch andere Einrichtungen kennst, bitte schreib mir. Ich bin froh um alles was mir zugetragen wird. Und durch den Blog weiss ich ja, dass wir in vielen eine Wellenlänge haben.
    Da vertrau ich, wenn Du mir schreibst, Du hast, wie da bei Nürnberg, gute Gefühle mit der Einrichtung.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen